Login

Ihre Diskussionen

Ihre Meinung - und was sagen die Anderen

   Eine großartige Gelegenheit - mit anderen zu Diskutieren, Fragen zu stellen, von anderen lernen, Meinungen kennen  lernen

         Einfach zu bedienen - auch zur Präsentation von Medien 

    Sie müssen registriert sein um alle Beiträge zu sehen, zu antworten und zu schreiben

Diskussionen

Der Bereich für Ihre Diskussionen oder Fragen. Technische Fragen bitte unter: Kategorien/Service Forum ! Bitte zuerst in den FAQs nachschlagen !

Empfohlene Beiträge

Ist die Familienforschung bald zu Ende in den nächsten 2 Generationen? Diese provokante Fragen stelle ich hier, nachdem ich bei Bekannten immer öfter die Diskussionen mit verfolge, die Kinder oder Enkel an öffenlichen Schulen zum Unterricht übergeben haben. Ich lese also einen Beitrag darüberauf der Webseite Hintergrundinformation von engagierten Eltern. Mit diesem Text: „Wir brauchen die sexuelle Stimulierung der Schüler“ v. 29.April 2015 “Der Verlust des Schamgefühls ist das erste Zeichen von Schwachsinn. … Kinder, die sexuell stimuliert werden, sind nicht mehr erziehungsfähig … Die Zerstörung der Scham bewirkt eine Enthemmung auf allen anderen Gebieten, eine Brutalität und Missachtung der Persönlichkeit des Mitmenschen”. (Sigmund Freud (1905) Ges. Werke VII, S. 149) Dieser Gedanke Freuds wird von Prof. Dr. Hans-Jochen Gramm weitergeführt, wenn er sagt: “Wir brauchen die sexuelle Stimulierung der Schüler, um die sozialistische Umstrukturierung der Gesellschaft durchzuführen und den Autoritätsgehorsam einschliesslich der Kinderliebe zu den Eltern gründlich zu beseitigen.” Handbuch für Lehrer, – “Anleitung zur Handhabung der Rahmenrichtlinien für Sexualkunde in H....” ... (So ähnlich auch auf Webseiten des Unterrichtsminsiteriums) Dazu aber auch > „Der Staat hat bei Ausübung der von ihm auf dem Gebiete der Erziehung und des Unterrichts übernommenen Aufgaben das Recht der Eltern zu achten, die Erziehung und den Unterricht entsprechend ihren eigenen religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen sicherzustellen.“ 1. ZUSATZPROTOKOLL ZUR EUROPÄISCHEN MENSCHENRECHTSKONVENTION (hat in der österreichischen Gesetzgebung Verfassungsrang) ...
HSchwab Community Leader
Junior Mitglied
Falls Sie eine Frage an das Genfamily-Team stellen wollen, welche nicht öffentlich gelesen werden soll, mit Klick auf "Neues Thema" . Bei Öffnen des Themen-Fensters sehen Sie gleich am Anfang den Befehlspunkt und klicken ins Kästchen. Die gesamte Diskussion ist dann, eventuell bei Fragen zu technischen Themen u.a.a., nicht öffentlich. Sie können dazu Anhänge mitsenden und einen Referenzlink angeben ...
GenMaster Vereinsmitglied
Expert Mitglied
Mir fehlen hier Forschungen über Jüdische Genealogie !...
MMaster Webmaster
Expert Mitglied
Heute habe ich meine Informationen in meiner Lex FamilienCommunity ergänzt! 1. Die Namensliste aller Familiennamen in meiner Genealogischen Sammlung 2. Meine Sammlung an verschiedenen Lex - Familien in diversen Ländern Sehen Sie sich diese Themen doch einmal an und schreiben Sie mir hier, oder in der Community wenn Sie Fragen oder Ergänzungen haben ! Ich würde mich sehr freuen ...
PARLex Vereinsmitglied
Expert Mitglied
Heute habe ich einen Betrag verfasst über die FAMILIENBANDE der SCHWAB und PANETH Familien - in meiner Community. Hier sehen wir die Verbindung von Ludwig und Dr. Josef Paneth, sowie Dr. Friedrich Adolf Paneth. Im Genfamily-Blog schreibe ich in den nächsten Stunden die ausführlichen Beschreibungen dieser weltweit berühmten Familie. Ich würde mich freuen, dazu Ergänzungen zu erhalten ...
HSchwab Community Leader
Junior Mitglied
Wir haben die Datenbank über die überlebenden Judenfamilien aus Wien 3 gemeinsam mit dem Bezirksmuseum Wien 3 erstellt und nun auch hier ins Internet gestellt. Kurz nach unserer Internet-Veröffentlichung meldeten sich im BMuseum Familien weltweit und besuchten spontan das Museum. Sie fanden endlich ihre tot geglaubten Angehörigen oder Bekannte. Die Sammlung dauerte über 20 Jahre durch den Museumsleiter. Sehen Sie den Link unten angeführt...
GenMaster Vereinsmitglied
Expert Mitglied
Wie ich gerade gelsen habe, ist die Genealogie Datenbank, die gerne verwendet, wird in guter Hand. Alle Daten werden kontrolliert, gespeichert und verwertet von dem allseits bekannten Speicherdienst (NS.) der US Regierung. Löschen eigener Daten ist ja nicht so leicht möglich und nicht vorgesehen. Meine Daten bleiben ab nun auf einem sicheren Server in Österreich....
LAUFER Community Mitglied
Kein Ranking
Guten Abend Kollegen hier. Ich habe gerade hier meine erste Community in meinem Leben gegründet. Mein Hobby seit einem halben Jahr ist die Ahnenforschung, und langsam lerne ich, wie man das macht. Vielleicht finde ich hier andere Familien mit dem Namen. Früher wurde der Name auch Gratzer in den Kirchenbüchern eingetragen. Schreiben Sie mir dann bitte eine PM, dann lade ich Sie in meine Gruppe ein. Auch in meinem persönlichen Profil werde ich anschließend Details aus meinem Stammbaum eintragen; vielleicht sind da auch die weiblichen Vorfahren jemandem bekannt - bei denen forsche ich in meinem Stammbaum (seit 1790) gerade deren Herkunft und weitere Daten. ...
BKratzer Community Leader
Expert Mitglied
Ich bin aus Dänemark und habe in Österreich bereits ein Familie gefunden mit der eine Verwandtschaft über die Großeltern bestehen könnte. Ich würde hier gerne Kontakte kennenlernen. ...
SAbildgaard Vereinsmitglied
Neues Mitglied
Grüß Gott, gerade habe ich meine Mitgliedschaft erweitert und konnte so meine eigene Familien Gruppe gründen. Ich habe einen umfangreichen Familien Stammbaum über die Familie erstellen können. Mir fehlen aber noch viele Informationen zu den Familien: Sögner + Leeb + Sitter + Kühn + Görz + Hofmann + Sonderer + Grießler und weitere. Ich freue mich über eine Zusammenarbeit mit Euch, noch unbekannten, hier. Ich lebe in Korneuburg...
SOEGNER Community Leader
Junior Mitglied
Einer der Gründe, warum ich hier auf diese Plattform gefunden habe ist - ich diskutiere im Bekanntenkreis darüber seit einiger Zeit und versuchen wir, Verständnis für die Änderungen in der Jetztzeit wahr zu nehmen. Ein paar sind schon Großeltern, und haben intensiven Diskussionsbedarf. Dazu las ich vor ein paar Tagen den Artikel in der Zeitung: Die Familie - eine bedrohte, aber heiß ersehnte Lebensform Individualisierung, die staatlichen Allmachtsansprüche und der Druck der Arbeitswelt höhlen die Familien aus. Die Jugend wünscht sie sich dennoch. v. Gudula Walterskirchen "" Einerseits ist die Familie durch die zunehmende Individualisierung infrage gestellt, das reicht von der Arbeitswelt bis zum Steuerrecht. Politik, Wirtschaft und Gewerkschaft sehen vor allem die Einzelperson und deren Nutzen für Staat und Wirtschaftsleistung. Danach richtet sich das Modell, auf das alle staatlichen Rahmenbedingungen zugeschnitten sind: Männer und Frauen sollen möglichst Vollzeit arbeiten, die Kinder möglichst früh in staatliche Betreuung und Erziehung gegeben werden, die Alten werden von professionellen Pflegekräften betreut. Zeit und Raum für ein Familienleben bleiben bei diesem Konzept kaum übrig. Wir beobachten derzeit in Österreich, das im Vergleich zu anderen Industrienationen noch relativ engagiert Familienpolitik betreibt, zunehmend Rückschritte: Da fordern Gewerkschaft und Wirtschaft einmütig das Ende des Rechts auf Elternteilzeit – ungeachtet der Tatsache, dass die Mehrheit der Mütter kleiner Kinder gerne Teilzeit arbeiten möchte. Familie als zentraler Ort von Bindung und Erziehung wird nicht nur durch die Arbeitswelt immer mehr ausgehöhlt, sondern auch durch eine alles durchdringende Ideologie. Da planen VP-Familienministerin und SP-Frauenministerin, den Familien statt Geld- lieber Sachleistungen anzubieten. Man will damit den Eltern die Kompetenz und die Möglichkeit entziehen, selbst zu entscheiden, was sie für das Beste für ihr Kind halten.......... " Zum ganzen Artikel ein Link unten angeführt. Wenn ich als Städter auf's Land fahre und dort Gespräche verfolge, höre ich noch krassere Argumentationen als in Wien. So erhebt sich f. mich die Frage - "Warum ist das so ein Konfliktprozess, den keiner eindämmen möchte. Die Jungen torkeln von einer Seite zur anderen und sind immer mehr unausgeglichen. Auch wenn sie von den Sozialmedien so weit als möglich abgeschirmt werden ?" ? Diskussionsstoff für diese Teilnehmer hier ? ...
FZimmermann Community Leader
Junior Mitglied
Grüß Gott hier, bin hier neu beigetreten um Bekanntschaft zu machen mit anderen Familienforschern. Ich suche Forscherkollegen welche Zimmermann im Stammbaum haben oder selber darin forschen. Ich bin in Wien geboren, einige meiner Vorfahren ab Großvater lebten in Seibersdorf, NÖ. Hier lege ich einen Bildanhang bei zu diesen Personen....
FZimmermann Community Leader
Junior Mitglied


Es gibt noch keine Diskussionen hier!
  • Seite :
  • 1
  • 2

Eine Frage stellen

Support ist aktuell Offline

Diskussion- Kategorien

Allgemein
  1. 22 Beiträge
  2. 0 Unterkategorie
Diskussions Forum
  1. 0 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Familienforschung
  1. 5 Beiträge
  2. 0 Unterkategorie
Familienthemen
  1. 5 Beiträge
  2. 0 Unterkategorie
Forscherhilfen
  1. 0 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Freizeit
  1. 1 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Genealogie Diskussion
  1. 4 Beiträge
  2. 0 Unterkategorie
Gruppenleiter Support
  1. 4 Beiträge
  2. 0 Unterkategorie
Ich biete an
  1. 0 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Ich suche
  1. 0 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Mitglieder Support
  1. 3 Beiträge
  2. 0 Unterkategorie
Reunion
  1. 0 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Service Forum
  1. 18 Beiträge
  2. 8 Unterkategorien
Services Genealogie
  1. 7 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
Vereins-MItgliedschaft Plan und Betreuung
  1. 1 Beitrag
  2. 0 Unterkategorie
Vor Mitgliedschaft Support
  1. 4 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie

Diskussionen - Letzte

Antwort auf Ihre Fragen, oben: - Gruppen beitreten? ...Wenn Sie die Freigabe vom Gruppen-Eigentümer einer Community nicht erhalten, dann hat es einen Grund (Urlaub, Prüfung Ihres Profiles, etc. - kon...
Zu diesem Beitrag empfehle ich einen Lesetip in der Zeitung DiePresse vom 12. Juni 2017 - Verfasst von Gudula Walterskirchen, zu finden unter der Rubrik >Meinung/Quergeschrieben< Allerhöchste...
Ich stelle mir vor, dass die Genealogie immer schwieriger wird-in Zukunft. Zur Verstärkung: ich lese gerade einen Artikel, mit Hinweis auf den Bericht auf Video (Link unten). Da steht: Qu: BBC "UK: B...
Auch ich habe zu der Frage ein wenig recherchiert. In der FAZ finde ich den Beitrag, der sich als realistisch und hart äussert: Die Petition gegen den baden-württembergischen Bildungsplan 2015 sor...
Frau Monrath, meine Meinung zu Ihrem Beitrag: ich bin sicher, dass die >Familie< sich auch weiterhin als bewährte 'kleinste Zelle' des Gemeinwesens stabil erhält. Die "modernen" altern...

Diskussionen - Co Stars

1
GenMaster
2
MMaster
3
BKratzer
4
PARLex
5
MMonrath
6
JPerger
Zum Seitenanfang